JUNGE BERRESGASSE

Ab zum Jugendtreff

Ab zum Jugendtreff Es sind die letzten Wochen des Sommers. Pauli liegt im Liegestuhl im Garten und denkt über die Sommermonate nach. Er hat dieses Jahr schon alles, was die warme Jahreszeit zu bieten hat, getan: Er war viel schwimmen im Hirschstettner Badesee, hat mit seinem Freund Jak eine Radtour unternommen, war mit seiner kleinen > mehr

JUNGE BERRESGASSE

Next Generation: Kindergarten-Platzl für die Kleinen

Next Generation: Kindergarten-Platzl für die Kleinen Paulis Cousin Tarik hat ein Kind, das nächsten Herbst in den Kindergarten gehen wird. Doch wohin? Kurz tippt Pauli am Handy und lächelt.„Schau, im neuen Genossenschaftsbau in der Berresgasse 3 kommt ein neuer Kindergarten der St. Nikolausstiftung“, erzählt Pauli Lobmeyer seinem Cousin nachdem er kurz am Handy nachgelesen hatte.„Der > mehr

JUNGE BERRESGASSE

Kein Mist: Reparieren ist besser als wegwerfen!

Kein Mist: Reparieren ist besser als wegwerfen! „Was für ein Pech aber auch“, ärgert sich Pauli. Sein Smartphone ist ihm runtergefallen und jetzt hat der Bildschirm einen riesigen Riss. Geld, um ein neues Gerät zu kaufen, hat der Lehrling nicht. Was also tun? „Das kann man sicher reparieren!„, schiesst es ihm durch den Kopf. „Das > mehr

JUNGE BERRESGASSE

Der neue Bildungscampus

Pauli sinniert über die neue Schule, die als erstes im neuen Stadtviertel an der Berresgasse errichtet wurde und bereits in Betrieb ist. Eigentlich schade, dass er selbst kein Tafelklassler mehr ist…

JUNGE BERRESGASSE

Der Wald- und Wiesengürtel: Alles im grünen Bereich!

Pauli ist in einem Einfamilienhaus in der Karl-Bednarik-Gasse aufgewachsen und mag die Gegend, weil sie so schön grün ist. Ein Projekt der Wiener Umweltschutzabteilung interessiert ihn besonders: der neue Grünzug, der ganz in seiner Nähe entsteht.